top of page
Elfe-im-Glück_Header_Fachkraefte.jpg

 Fachkräfte 
 

Angebote für Schulklassen

Auf Anfrage von Schulen, Jugendzentren, Migrantinnen*gruppen, Hort, Einrichtungen für Menschen mit Behinderung etc. bieten wir zu verschiedenen Themen - altersentsprechend variiert - Veranstaltungen an. Möglich sind fortlaufende Kurse, Einzelveranstaltungen, Projekttage oder Unterrichtseinheiten. 
Wir kommen auch gerne zu Ihnen in Ihre Mädchen*gruppe. Die meisten Themen können wir in Kooperation mit einem Jungen*arbeiter anbieten. 

Die Workshops umfassen je nach Thema 1-6 Einheiten (à 90min), die am Stück oder an mehreren Tagen durchgeführt werden können.
Lehrkräfte sind während der Workshops selbst nicht anwesend. In der Regel zeigen sich Schüler*innen offener, wenn nur externe Personen anwesend sind. Eine ausführliche Vor- und Nachbesprechung der Workshops mit Lehrkräften/pädagogischen Fachkräften ist uns aber sehr wichtig.

Preise

Wir sind auch im Schuljahr 2023/24 Kooperationspartnerin bei
"Lernen mit Rückenwind" - alle Workshop
s können darüber abgerechnet werden!

Alle Workshops (außer Gewaltprävention)

Nur Mädchen*gruppe:

Je Einheit (90min): 60€

Zwei Gruppen parallel (Jungs* und Mädchen* getrennt oder themenspezifisch):

Je Einheit (90min): 120€

Gewaltprävention-Workshops
(Jungs* und Mädchen* parallel, inkl. Nachbesprechung und Elternabend):

3 Einheiten (á 90min): 400€

4 Einheiten (á 90min): 500€
5 Einheiten (á 90min): 600€

6 Einheiten (á 90min): 700€

Elternabend

nach Absprache

Fortbildungen im Schulkontext

80 - 100€ nach Absprache

Außerhalb des Stadtgebiets berechnen wir eine Fahrzeitpauschale von 30€ pro Stunde und

Fahrtkosten von 30ct pro km.

Soziale Einrichtungen und Schulen sind mit unterschiedlichem Etat ausgestattet.
Sollten die Preise für Ihre Schule oder Einrichtung nicht machbar sein, sprechen Sie uns gerne an.

* Geschlechtsidentitäten sind vielfältig.
Die Aufteilung der Gruppen erfolgt gendersensibel. Es gibt in der Regel eine Mädchen-Gruppe (cis und trans) und ggf. eine Jungs-Gruppe (cis und trans). Non-binäre Kinder und Jugendliche können sich die Gruppe aussuchen. Die Gruppen-Aufteilung kann aber vorher nochmal abgesprochen werden. Sexualpädagogische Workshops können zum Teil auch themenspezifisch in gemischten Gruppen stattfinden.

Viva la Vulva

3x montags,

19:30 Uhr


Mo, 15. April 2024

Mo, 22. April 2024

Mo, 29. April 2024

Ein Workshop an drei Abenden zu Körperkunde und Empowerment
für junge Frauen* bis 35 Jahre

  • Let‘s talk about Vulva: Viel Wissenswertes zu Aufbau und Anatomie der Vulva.

  • Vulva history oder „her story“: Zeitreise zu Zeiten, in denen der Vulva

       magische Kräfte zugeschrieben wurden.

  • The Look of Vulva: Jede Vulva ist einzigartig – Deine auch!
    Möglichkeit der Selbstuntersuchung in geschütztem Rahmen.

       Nichts muss... alles kann!

Referentinnen: Melina Loser und Charlotte Gareis, FMGZ

Kosten: 60 € / ermäßigt 30 € (für drei Abende)

Bitte vorherige Anmeldung per Mail, Telefon oder Kontaktformular.

Anmeldung nur für alle drei Abende, nicht für Einzelabende.

bottom of page